Accessability Links
Subsectors

Fortschrittlichste Technologien aus China

24 Apr 2019

FORTSCHRITTLICHSTE TECHNOLOGIEN AUS CHINA   

    

China ist weit mehr als nur der wichtigste Absatzmarkt für die Automobilhersteller BMW, Daimler und Volkswagen. Mittlerweile prägt das Land mit seiner Vorreiterrolle
bei elektrischen Fahrzeugen und anderen technischen Neuerungen die gesamte Industrie. Die deutschen Autobauer setzen bei ihrer Forschung und Entwicklung immer
mehr auf China. Etwa die Hälfte der rund 20 000 Entwicklungsexperten von VW
befassen sich aktuell mit der Erforschung von neuen Technologien, Produkten und Autodesigns für China.

Laut Analysen ist China das zukünftige Zentrum der Automobil - Industrie. Der Markt ist mittlerweile so groß, dass kein Hersteller mehr an ihm vorbeikommt.
Dank staatlicher Subventionen und Einschränkungen für Benziner könnten 2019 bereits über zwei Millionen Fahrzeuge mit E-Antrieb in China verkauft werden, 2020 sollen die Verkäufe auf drei Millionen Fahrzeuge steigen.

Die beiden deutschen Automobilriesen BMW und Daimler werden die nächsten elektrobetriebenen Generationen ihrer Kleinwagenserien Mini und Smart
zusammen mit Partnern in China produzieren und exportieren. Doch auch die großen chinesischen Hersteller haben elektrifizierte Modelle in ihrem Sortiment.
Die Innovationstreiber sind jedoch jüngere Firmen wie Nio oder Byton, die sich ausschließlich auf die Produktion von E-Autos spezialisieren. Auch die chinesische Automarke „Weltmeister“ gehört zu diesen. Mit ihrem Namen versuchen sie von dem Image deutscher Hersteller zu profitieren.

Ebenso beherrscht China den Markt für Batterien, 35 Prozent der weltweit produzierten Zellen im Jahr 2018 stammten aus der Produktion der beiden größten Hersteller Chinas.
Auch bei einem weiteren großen Themenbereich der Zukunft, der Vernetzung der Fahrzeuge, sind die Chinesen Vorreiter. Der Telekommunikationsausrüster Huawei z.B. ist derzeit Technologieführer beim schnellen mobilen Internet 5G.
Der chinesische Marktführer im Bereich Suchmaschinen „Baidu“ arbeitet bereits an einem autonomen Roboterauto, welches in China den ersten Marktdurchbruch feiern dürfte.

 

 
Text: Das Auto von Morgen kommt aus China